Künstler treten gemeinsam an für eine bessere Welt

Charityorganisation vereint Künstler als Statement für mehr Humanität, eine bessere Umwelt und den Schutz des Planeten

Das Jahr 2020 hat viel verändert und bewegt. In Zeiten der Pandemie, der Umweltveränderungen und der neuen Art des Miteinanders hat sich eine Gruppe von international bekannten Künstlern zusammengefunden, die beschlossen haben, ein starkes Statement abzugeben für mehr Humanität, Liebe, Frieden, Umweltschutz und den Schutz des Planeten.

Diese Künstler sind alle Botschafter der Voice Aid Association und treten gemeinsam mit ihr an, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Jeder einzelne Künstler will mit seinem Song eine Botschaft vermitteln, er möchte inspirieren, da es Zeit ist aufzustehen, genau hinzusehen und den Menschen klarzumachen, dass jetzt nur noch sofortiges Handeln zählt. Weg davon nur zu reden, hin zur tatkräftigen Aktion.

Sie nahmen gemeinsam eine CD mit 16 weltbewegenden Songs auf, die dazu beitragen sollen, das Leben auf unserem einzigartigen Planeten zu sichern.

Mit „Save The Planet – Voice Aid & Friends“ und dem Titelsong „We Are One“ möchten sie die Menschen weltweit miteinander verbinden – den Menschen und dem Planeten zuliebe. James Williams, stellvertretender Vorsitzender der Voice Aid Association, übernahm hierbei die Organisation und Astrid Arens als Präsidentin der Charityorganisation gab alles als Produzentin der CD.

Der Song „We Are One“ ist Hymne als auch gelebtes Credo der Voice Aid Association, die sich basierend auf der Karta der Vereinten Nationen dafür einsetzt, mehr Nachhaltigkeit zu leben und den Schutz des Planeten zu sichern.

Diese musikalischen Helden sind: Dante Thomas mit seinem Song „Baby Don’t Waste Your Time“; Nisha Kataria mit einer Homage an Michael Jackson, der ihr Mentor war, mit dem „Earth“ Song und „Hero“; Marty Ciltron III (No Mercy) mit dem Song „La Carrera“; Lori Glori mit den beiden Songs „Claim it“ und „Children of the World“; Rev. Mal Williams mit den Songs „The Best Is Yet To Come“ und „He Will Never Change“; Four Colourz mit „Anything“; Melvin Griffin mit „Speak Life“ und „Watch Me Win“; Sandra and D mit „Dream And Believe“; George McCrae mit „Harvest Moon“; All That Band mit „Could You Be Loved“; James Williams with the All That Band & den Weather Girls mit „We Are One“.

Als Download –> im Voice Aid Shop <– zu bekommen.

Diese Künstler haben sich viel vorgenommen und freuen sich sehr darauf, endlich wieder auf der Bühne zu stehen, die Menschen musikalisch zu begeistern und ihnen wunderbare magische Momente zu schenken.

Worauf dürfen wir uns in den nächsten Monaten freuen?

Der Song „Children of the World“, gesungen von Lori Glori, und die damit verbundene Botschaft für die Welt hat so viel Aufmerksamkeit erzeugt, dass ihm die Möglichkeit gegeben wurde, auf die Liste der Grammy potenten Songs weltweit zu kommen. Wir dürfen gespannt darauf sein, wie es in Zukunft weitergeht. Es wäre der erste Charitysong, der stellvertretend für alle Menschen, Organisationen, Unternehmen und Philanthropen, die sich für das Gute einsetzen, in einem solchen Maße gewürdigt wird.

Im Sommer 2022 ist eine Schultour in Deutschland geplant, in den letzten 6 Wochen vor den Sommerferien. Der Voice Aid Künstler-Tourbus fährt durch 16 Bundesländer, wo jeweils 3 Musikevents an unterschiedlichen Orten pro Bundesland stattfinden an ausgewählten Schulen, die sich im Vorfeld dafür beworben haben. Pro Event werden 5–6 Künstler auftreten und ein Konzert der besonderen Art auf die Beine stellen. Begleitet werden sie von Umweltaktionen der Schüler, Aufklärungsparts durch die Schulen, Informationen zu erneuerbaren Energien u.v.a.m.

Danach dürfen wir uns auf die Voice Aid Konzerttour freuen, die für das 2. Halbjahr 2022 geplant ist. Innerhalb der DACH-Region – Deutschland, Österreich, Schweiz – sind 13 Konzerte geplant mit allen Save The Planet Künstlern.

Wir wünschen ihnen ein gutes Gelingen und freuen uns jetzt schon auf die gut besuchten Konzerte.


Share: