Wilfried Thünker – Bonner Unikat – Erfolgsunternehmer mit Weitblick

Wilfried Thünker (56) gehört zu Bonn wie der Karneval zum Rheinland. Er ist ein Bonner Urgestein und Unternehmer aus Leidenschaft. Seine offene, kreative Art gepaart mit rheinländischem Charme sind eine Erfolgsmischung der Extraklasse. Für ihn ist das Beste gerade gut genug, wenn es um seine Kunden und seine Mitarbeiter geht.

Auf die Frage hin, welche Eigenschaft ihn besonders auszeichnet, antwortet er: „Eine positive Grundeinstellung, der Glaube an Erfolg und meine Erfahrung.“

Mit seinem internationalen Team im Artquadrat Bonn bietet er seit 1985 erstklassigen Business- und Büroservice an. Er greift auf ein einmaliges Erfahrungsspektrum zurück, da er das damals erste Bürocenter Deutschlands mit geplant und eröffnet hat. Die Bonner Bürolandschaft ist durch ihn maßgeblich mitgeprägt worden, da er höchste Standards setzt.

Thünker steht für Professionalität, Internationalität, Loyalität, Mut zu neuen Wegen, Weitblick, Stil, Charme, Weltoffenheit. Wer ihn kennt, schätzt seine positive Ausstrahlung in Kombination mit einem Fachwissen und einem Branchen Know-how, was seines Gleichen sucht.

Als Bonner Erfolgsunternehmer und Experte für flexible Bürolösungen engagiert er sich überdies seit 2002 für das Thema CSR. Unter „Corporate Social Responsibility“, oder kurz CSR, ist die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens zu verstehen. CSR ist die Verantwortung von Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Dies umfasst soziale, ökologische und ökonomische Aspekte. (Quelle: www.csr-in-deutschland.de)

Im Gespräch zum 25. IHK Jubiläum Bonn 2017: Sabine Fritze – Kreissparkasse Köln, Wilfried Thünker – Artquadrat Bonn, Astrid Arens – Speakerin – The Voice (von links nach rechts)

Im Jahr 2014 wird Wilfried Thünker zum ersten CSR-Botschafter der IHK Bonn/Rhein-Sieg ernannt. Er trägt diese Auszeichnung mit Stolz, da er sich bewusst darüber ist, wie wichtig diese Förderung für das wirtschaftliche Leben in der Region Bonn ist und was damit bewirkt werden kann. Neben dem Engagement im CSR Kompetenzzentrum Rheinland unterstützt er das CSR Frühstück und gilt als der Multiplikator und Motivator für CSR Themen in dieser Region.

     

Was zeichnet den Elektro-Installateur-Meister mit Schwerpunkt Computertechnik und Elektronik, der ehemals bei einer Tochterfirma von IBM gearbeitet hat, aus?

Als ehemaliger Radrennfahrer, der dem Rheinland schon immer besonders verbunden war, weiß er genau, wie wichtig Disziplin und Erfolgswille für einen langfristigen und nachhaltigen Firmenerfolg ist. Bis dato unterstützt er das Radkurierteam „Velofix“ bei der alljährlichen Straßenmeisterschaft. Unglaubliche 300.000 km und mehr legt dieses Team jährlich für Kurierfahrten zurück.

Offenheit und das Gespür für Trends auch in den flexiblen Bürowelten führten in früh zu dem Thema „Digitale Arbeitswelten“. Er erkannte, wie wichtig es ist, für flexible, hochmobil und digital arbeitende Kunden eine sichere und vor allem diskrete Businesswelt zu haben. Aus dieser Geschichte heraus bot sich natürlich auch die UN Stadt Bonn als erste Businessadresse für flexible Bürolösungen an.

Das Netzwerken gehört genauso zu seinem Lebensinhalt wie Expertengespräche mit hochwertigen Kunden aus ganz Deutschland. Man fühlt sich wohl bei ihm, gut aufgehoben in seinen einzigartigen Räumlichkeiten und schätzt seine kreativen Ideen. Er bietet einzigartige Lösungen im Baukastenprinzip an. Egal, ob Sie kurzfristig oder auch nur stundenweise Einzel- und Mehrplatzbüros brauchen oder auch Meeting- und Konferenzräume, er hat die passende Antwort darauf.

„Diese Büroausstattung ist einzig in Bonn und unterscheidet den „Thünker“ auch von anderen großen Büroserviceanbietern“, so Wilfried Thünker.

Überdies sind die Räumlichkeiten mit der modernsten Technik ausgestattet, z.B. mit 80-Zoll-Bigpad. Höchste IT Sicherheit ist für ihn genauso selbstverständlich wie eine absolute Abhörsicherheit in seinen Büroräumen. Mit speziellen Sicherheitssystemen ausgerüstet, bietet er seinen Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit.

Das Besondere und Einzigartige im Hause Thünker ist: Leistungsstarke IT-Infrastruktur mit VLANs und verschlüsseltem individuellem Zugang für jedes einzelne Büro, was es in dieser Form in Deutschland kein zweites Mal gibt. Aufwendige Schallisolierung in allen Büroräumen, um Flurfunk zu unterbinden. VIP Garage und Zugangskontrolle sorgen überdies für eine vertrauensvolle Atmosphäre für Geschäftstermine, Coachings, Bewerbungsgespräche, Vertriebsverhandlungen und internationale Meetings.

Ein internationales Mitarbeiterteam erfüllt Ihnen Ihre Wünsche und unterstützt Sie tatkräftig in der Umsetzung Ihrer Träume und Ziele. Auch hier greift die neueste GN Netcom Technik. Headsets des höchsten Standards werden eingesetzt, die den neuesten Datenschutzaspekten entsprechen. Der Thünker: www.buero-bonn.de

Wir sind uns sicher, dass Wilfried Thünker weiterhin viel Erfolg haben wird und Bonn durch seine Ideen maßgeblich mitgestaltet.

Quelle für alle Fotos: Thomas Heinemann, Incognita PR

Post a new comment